Business Integration »Ready-to-Run«

» mehr Informationen

Branchenspezifische B2B/EDI-Lösungen

Die SEEBURGER-Lösungen auf Basis der Business Integration Suite stellen die zentrale Plattform dar, um Lieferanten- und Kundenbeziehungen gezielter zu steuern und branchenspezifische Prozesse mit Geschäftspartnern zu automatisieren sowie effektiver und transparenter zu gestalten.

Unsere Lösungen sorgen für eine vollständige Business Integration in B2B/EDI und Managed File Transfer (MFT) mit SEEBURGER BIS FileExchange, um spezifische Anforderungen und Prozesse in einer Vielzahl von Branchen zu erfüllen, z.B.:

SEEBURGER standardisiert die elektronische Anbindung neuer Partner und ergänzt sie um branchenspezifische Module. So werden neben einer Qualitätssteigerung durch den Einsatz standardisierter und erprobter IT-Lösungen, auch der Aufwand und die Kosten für Betrieb und Administration erheblich reduziert. Durch die branchenspezifischen Module sind keine individuellen Projekte mehr nötig.

Die Komponenten der Partneranbindung können einfach aus der SEEBURGER-Geschäftspartnerbibliothek bezogen und in Betrieb genommen werden.
Das Partnerprofil inklusive Mapping Software und Prozessen des neu anzubindenden Partners wird einfach in der Geschäftspartnerbibliothek wie in einem Onlineshop downgeloaded und über den Autokonfigurator vollautomatisch importiert.

Alle branchenspezifischen Prozess- und Konfigurationsdaten wie Stammdaten, Data Mappings und Verarbeitungsregeln werden automatisch installiert. Für die in jeder Branche unterschiedlichen Anforderungen hat SEEBURGER branchenspezifische Module für viele Industrien entwickelt, die die jeweiligen Prozesse, Standards und Feinheiten abdecken.

Der komplette Prozess wird sowohl für den EDI-Administrator (technisch) sowie für den Anwender (fachlich) visualisiert und bietet eine komplette IT-Überwachung, technisch und betriebswirtschaftlich. Eine Konfiguration ist nicht notwendig, da die Lösung »out of the Box« geliefert wird. Jegliche Änderungen werden protokolliert und die Übernahme von Änderungen werden per Mausklick in das Produktivsystem übernommen.

Durch die IT-Standardisierung, angefangen bei der Partneranbindung, über die Prozesse, bis zur ERP-Integration ist eine robuste upgradefähige B2B-Software entstanden, welche das Wissen von über 25 Jahren Erfahrung des Markführers wiederspiegelt. Dadurch ist ein niedriger TCO auch im laufenden Betrieb sichergestellt.

Case Studies

Downloads

Broschüren & Whitepaper die Sie interessieren könnten.