Schnell & zukunftsfähig – Douglas Datenaustausch mit neuestem BIS

Als IT-Abteilung für die Gesellschaften der Douglas Holding ist es für die Douglas Informatik & Service (DIS) wichtig, technisch auf dem neusten Stand zu sein, um allen Kunden mit den unterschiedlichsten Anforderungen eine hohe Qualität zu gewährleisten. Zudem wächst die Douglas Holding stark, so dass auch zukünftige Entwicklungen und Anforderungen einkalkuliert werden müssen. Als Thalia, die größte deutsche Buchhandelskette und Gesellschaft der Douglas Holding, beschloss, ihren Datenverkehr ebenfalls über die DIS abzuwickeln, brachte dies neue Anforderungen mit sich. Die DIS entschied sich daher für den Umstieg vom Business Integration Server (BIS 5) auf die leistungsstärkere Variante, den BIS 6. Schließlich muss Thalia seine Bestellungen besonders schnell austauschen, so dass unterschiedliche SAP-Systeme gleichzeitig erreicht werden müssen.

Download der ungekürzten Case Study