Energiewirtschaftlicher GPKE-Datenaustausch mit SEEBURGER

Die Stadtwerke Hannover AG, eines der größten Energieversorgungsunternehmen in Deutschland, vertraut bei der Umsetzung des BnetzA Beschlusses BK6-06-009 auf SEEBURGER. Der Integrationsdrehpunkt der Unternehmensanwendung ist SAP XI/PI. Für den Datenaustausch nach den GPKE-Geschäftsprozessen kommen die branchenspezifischen B-to-B-Adapter von SEEBURGER für SAP XI/PI zum Einsatz. Die geforderte elektronische Abwicklung der Lieferantenwechselprozesse haben die Stadtwerke Hannover mit SEEBURGER erfolgreich gemeistert. Auch dem Starttermin für die elektronische Netznutzungsabrechnung sieht man in Hannover optimistisch entgegen. »Uns hat die Professionalität von SEEBURGER im Projektverlauf überzeugt. Die erzielten Erfolge belegen, dass SEEBURGER die Anforderungen und Prozesse in unserem Markt versteht und umsetzen kann«, so Patrick Gnaier, Leiter der Abteilung energiewirtschaftliche Anwendungssoftware.