MyCloud a la Carte – die richtige Wahl!

My Cloud a la Carte

My Cloud a la Carte

Bester Service 

Beste Technologie

Die Erwartungen der Fachbereiche

Die Fachbereiche in den Unternehmen sind nicht nur zunehmend die Entscheider in Bezug auf IT Investitionen, sie haben auch klare Vorstellungen zu den zu erbringenden Services. Diese Service-Anforderungen sind u.a.

  • Klare Leistungsvereinbarung mit fest zugesagten Service-Levels und nicht nur »best effort«
  • Flexibilität schnell auf neue oder geänderte Anforderungen reagieren zu können (Skalierbarkeit der Lösung, Service-Katalog für jegliche Änderungen)
  • Jederzeitige Transparenz für die Fachbereiche zu den abgewickelten Prozessen (fachliches Dashboard)

Eigenbetrieb oder Cloud?

Die Fachbereiche interessieren sich dabei wenig für die »Betriebsart« (On Premise, Cloud, Hybrid), sie haben fachliche Anforderungen die abzudecken sind. Aus deren Sicht ist es immer ein »Service«.

Bei einer Entscheidung der IT zum Eigenbetrieb einer B2B-Lösung muss diese quasi als Cloud-Lösung aufgebaut und betrieben werden. Dabei muss sowohl das eingesetzte Softwareprodukt Cloud-fähig sein als auch der durch die IT erbrachte Service muss wie ein Cloud-Service organisiert werden.

Wann passt Cloud besser?

Eine Cloud-Lösung als Alternative zum Eigenbetrieb wird insbesondere in folgenden Fällen erwogen:

  • Engpass bei eigenen Mitarbeitern und/oder Problematik der Abhängigkeit von wenigen Mitarbeitern
  • Investitionen in neue Lösungen oder wesentliche Eweiterungen stehen an
  • Steigende Betriebsanforderungen (echter 24/7 Betrieb) können nicht abgedeckt werden
  • Eine Vielzahl neuer Partner oder Prozesse sind anzubinden
  • »TCO« des Eigenbetriebs (HW, SW, Staff, Training, Support) übersteigen die Kosten eines transparenten, kalkulierbaren Cloud-Service

Cloud Zertifizierung/Sicherheit

Für alle SEEBURGER Cloud Services gilt:

  • ISO 27001 zertifizierte Rechenzentren in Deutschland
  • ISO 27001 zertifizierte und ITIL-basierte Betriebsabläufe
  • Services basierend auf der eigenen SEEBURGER Business Integration Suite
  • Betrieb ausschließlich durch eigene Experten
  • Cloud-Verträge nach deutschem Recht und gemäß dem deutschen Datenschutzgesetz (BDSG)
  • Global aufgestellt mit eigenen internationalen Service-Teams
  • Erfahrung – über 800 SEEBURGER Cloud Service-Kunden aus aller Welt

Warum sind SEEBURGER‘s Cloud Services »a la Carte«?

Unsere Kunden können die genau zu ihren Anforderungen passende Cloud Option wählen:

Flexible Auswahl zwischen sehr wirtschaftlichen, standardisierten Classic oder Shared Cloud- bis hin zu Private Cloud-Lösungen mit individuell vereinbarten Servicelevel-Bausteinen.

Einfacher Wechsel
zwischen den Optionen bei geänderten Anforderungen

Keine Abhängigkeit
– Flexibilität bei der Festlegung von Beginn und Dauer des gebuchten Cloudservice – und bei Standardservices mit monatlichem Kündigungsrecht

Hybrid Option
– SEEBURGER Cloud Services können flexible mit SEEBURGER On-Premise Lösungen kombiniert werden

Private B2B Cloud Service für die WITZENMANN Gruppe

»Die SEEBURGER-Lösung funktionierte vom ersten Tag an. Auch die erhoffte Entlastung unserer internen IT war sofort spürbar. Damit konnten wir unser Ziel, alle Kunden und Lieferanten so zu konsolidieren, dass wir technisch alle Anforderungen abdecken können ohne weitere Ressourcen aufbauen zu müssen, schnell und zur vollsten Zufriedenheit erreichen.«

Jürgen Mack, Abteilungsleiter IT-Projekte bei der Witzenmann Gruppe

tedrive lenkt Lieferanten über die Cloud

»SEEBURGER verfügt über die nötige Erfahrung, da sie schon viele Projekte mit Lieferantenanbindung im Automobilumfeld realisiert haben. Zudem bieten sie Lieferantenintegration als flexible Cloud-Lösung an.«
In einem Service Level Agreement einigte sich das Unternehmen mit SEEBURGER auf die wesentlichen Leistungsparameter.

Thomas Brüse, Geschäftsführender Gesellschafter tedrive Steering Systems GmbH

SEEBURGER My Cloud a la Carte – |Beispiele verfügbarer Cloud Services

Public/Classic Cloud Service

Standardprozesse auf einer zentralen Plattform

iMartOne WebEDI Service

zur schnellen Anbindung kleiner Lieferanten

Utility WiM Cloud Service

ermöglicht zB Stadtwerken adhoc die Unterstützung aller Wechselprozesse im Messwesen (WiM) Prozesse ohne Eigeninvest

Shared Private Cloud Service

Kundenindividuelle Prozesse auf einer geteilten Plattform mit Standard-SLA‘s

B2B/EDI-Service für SAP GTS

sofort von hunderten zertifizierten Mappings/Prozessen und verfügbaren, fertigen Zollanbindungen profitieren

Engineering Data Exchange Service

zB. gemäß dem Automotive/ENGDAT-Standard und wahlweise zusätzlich auch für alle EDI-Logistik-Nachrichten

Private Cloud Service 

Kundenindividuelle Prozesse auf einer eigenen Plattform mit individuellen SLA‘s

Private B2B Cloud Service

zB mit Zusagen zu beliebigen Lastspitzen, extreme kurzen Durchlaufzeiten für kritische Prozesse/Partner

Private Integration Cloud Service

wenn ganz unterschiedliche interne/ externe Integrationsanforderungen abzudecken sind (B2B-, MFT-, EAI-, ESB-Anforderungen)

Downloads

Broschüren & Whitepaper die Sie interessieren könnten.

Multi Media