Was ist RosettaNet

100% Supply Chain Integration für die High-Tech- und Elektronikindustrie

RosettaNet ist eine Initiative mit dem Ziel, offene eBusiness-Standards zur Optimierung der Supply Chain zu erstellen, zu implementieren und am Markt zu fördern. Die Organisation besteht aus mehr als 500 führenden Mitgliedsunternehmen aus den Bereichen HighTech und Telekommunikation sowie Informationstechnologie, Elektronik und Halbleiterindustrie.
Insbesondere Unternehmen wie Intel, SONY, Nokia, Siemens, Vodafone, Fujitsu Microelectronics, Arrows, Deutsche Telekom und Marconi haben sich für eine RosettaNet-Strategie entschieden.

Aktuelle Situation und Kernthemen

Zentrale Themen wie Globalisierung und Collaborative Commerce stehen in der HighTech- und Elektronikindustrie im Mittelpunkt, insbesondere die Reduzierung von Time- und Cost-to-Market sind bei ständigem Innovationsdruck und kurzen Produktlebenszyklen entscheidend. Der Kostendruck erfordert eine Reduktion der Lager- und Bestandskosten sowie einen geringen TCO und geringe Betriebskosten in der IT.

Warum sollten Unternehmen RosettaNet einsetzen?

  • RosettaNet erfüllt die branchenspezifischen Anforderungen zur Optimierung der Wertschöpfungskette  
  • RosettaNet ist ein wichtiges Kostensenkungsinstrument im Beschaffungsmanagement, welches an globaler Anerkennung gewinnt  
  • RosettaNet ist ein weltweiter Standard der Key Player in der Branche

Vorteile von RosettaNet

  • Reduktion von Durchlaufzeiten in der SupplyChain
  • Senkung von Inventar- und Lagerkosten
  • Steigerung der Produktivität durch Automatisierung
  • Standardisierte Geschäftsprozesse
@

Kontaktieren Sie uns

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus, um uns eine Nachricht zu schicken

Bitte ausfüllen
Ihre Nachricht wurde erfolgreich zugestellt