Duale Studiengänge & Ausbildungsplätze

Hier finden Sie einen Überblick über unser Ausbildungsprogramm

Unsere Ausbildungs- und Dualen Studienplätze für 2015 sind bereits belegt.
Bewerbungen für 2016 nehmen wir ab September 2015 gerne entgegen.

Duale Studiengänge

Der Ursprung der DHBW reicht bis in die frühen 1970er Jahre zurück. Damals hatten es sich die Initiatoren aus Wirtschaft und Politik zum Ziel gesetzt, mit der Berufsakademie eine praxisnahe Alternative zum klassischen Studium zu schaffen. Unternehmen sollten die Möglichkeit bekommen, Nachwuchskräfte auf Hochschulniveau und maßgeschneidert auf die eigenen Anforderungen qualifizieren zu können. Mit der Umwandlung der Berufsakademie in die Duale Hochschule Baden-Württemberg im Jahr 2009 hat das Land dem dualen Studienmodell nach rund 35 Jahren hochschulrechtliche Anerkennung zukommen lassen.

Der Erfolg des dualen Studienmodells lässt sich an der rasanten Entwicklung in den vergangenen vier Jahrzehnten nachvollziehen: Was 1974 als Modellversuch mit 160 »BA-lern« und 50 Partnerunternehmen in Stuttgart und Mannheim begann, ist heute mit rund 28.000 »DHBW-lern« an 12 Standorten und Campus in Baden-Württemberg sowie knapp 9.000 Dualen Partnern eine der größten Hochschulen des Landes.
  

Bachelor of Science (B.Sc.)
Wirtschaftsinformatik

Zielposition Junior Consultant, Junior Support-Engineer
In Zusammenarbeit mit der DHBW Karlsruhe 
(Duale Hochschule Baden-Württemberg)
   
 
     3 freie Stellen
     für 2016

Bachelor of Science (B.Sc.)
Fachrichtung Angewandte Informatik

Zielposition Junior Developer
In Zusammenarbeit mit der DHBW Karlsruhe 
(Duale Hochschule Baden-Württemberg)
   
 
     2 freie Stellen     für 2016

Bachelor of Arts (B.A.)
BWL, Fachrichtung Dienstleistungsmarketing

Zielposition Junior Sales Manager
In Zusammenarbeit mit der DHBW Mannheim 
(Duale Hochschule Baden-Württemberg)
   
 
     1 freie Stelle     für 2016

Ausbildungsberufe

Der Ursprung der DHBW reicht bis in die frühen 1970er Jahre zurück. Damals hatten es sich die Initiatoren aus Wirtschaft und Politik zum Ziel gesetzt, mit der Berufsakademie eine praxisnahe Alternative zum klassischen Studium zu schaffen. Unternehmen sollten die Möglichkeit bekommen, Nachwuchskräfte auf Hochschulniveau und maßgeschneidert auf die eigenen Anforderungen qualifizieren zu können. Mit der Umwandlung der Berufsakademie in die Duale Hochschule Baden-Württemberg im Jahr 2009 hat das Land dem dualen Studienmodell nach rund 35 Jahren hochschulrechtliche Anerkennung zukommen lassen.

Der Erfolg des dualen Studienmodells lässt sich an der rasanten Entwicklung in den vergangenen vier Jahrzehnten nachvollziehen: Was 1974 als Modellversuch mit 160 »BA-lern« und 50 Partnerunternehmen in Stuttgart und Mannheim begann, ist heute mit rund 28.000 »DHBW-lern« an 12 Standorten und Campus in Baden-Württemberg sowie knapp 9.000 Dualen Partnern eine der größten Hochschulen des Landes.
  

Bachelor of Science (B.Sc.)
WIRTSCHAFTSINFORMATIK

Zielposition Junior Consultant, Junior Support-Engineer
In Zusammenarbeit mit der DHBW Karlsruhe 
(Duale Hochschule Baden-Württemberg)
   
 
     3 freie Stellen
     für 2016

Bachelor of Science (B.Sc.)
Fachrichtung Angewandte Informatik

Zielposition Junior Developer
In Zusammenarbeit mit der DHBW Karlsruhe 
(Duale Hochschule Baden-Württemberg)
   
 
     2 freie Stellen     für 2016

Bachelor of Arts (B.A.)
BWL, FACHRICHTUNG DIENSTLEISTUNGSMARKETING

Zielposition Junior Sales Manager
In Zusammenarbeit mit der DHBW Mannheim 
(Duale Hochschule Baden-Württemberg)
   
 
     1 freie Stelle     für 2016

IHK Jahrgangsbestenehrung 2011

Ehrenurkunde für "Ausgezeichnete Ausbildung" überreicht von der IHK Karlsruhe

Anlässlich hervorragender Ausbildungsabschlüsse unserer Auszubildenden wurde uns für das Jahr 2011 die Ehrenuhrkunde für "ausgezeichnete Ausbildung" von der IHK Karlsruhe überreicht.