SEEBURGER Purchase-to-Pay jetzt mit SAP-Zertifikat „SAP Certified Integration“

SEEBURGER-Lösung erhält SAP®-Zertifizierung

20.06.2017

Bretten – Im Rahmen der erneuten Zertifizierung der Lösung Purchase-to-Pay konnte SEEBURGER wieder seine SAP-Kompetenz unter Beweis stellen. Die reibungslose Integration mit den SAP-Plattformen ERP on HANA und S/4HANA wurde von der SAP SE erfolgreich bestätigt.

Diese Auszeichnung bestätigt SEEBURGER darin, den richtigen Weg eingeschlagen zu haben, um mit seinem SAP-Portfolio die digitale Transformation von internen und externen Geschäftsprozessen bei seinen Kunden voranzutreiben. In allen prüfungsrelevanten Bereichen hat SEEBURGER die Zertifizierungskriterien mit Erfolg bestanden.


Mit der Zertifizierung seiner Partner stellt das Walldorfer Softwarehaus sicher, dass beim Betrieb der SAP-Lösungen die hohen Qualitätsstandards eingehalten und die Lösungen zugleich nachhaltig sowie kosteneffizient eingesetzt werden.

 


„Die erneute Zertifizierung der SEEBURGER-Lösung Purchase-to-Pay bestätigt, dass die SEEBURGER AG über die nötige Erfahrung, die Ressourcen und das nötige Wissen bei der Erstellung von SAP-Applikationen im B2B-Umfeld verfügt“,
sagt Rolf Holicki, Director E-Invoicing und SAP Applications, Bretten.

 


SEEBURGER weist mit mehreren Hundert erfolgreichen Integrationsprojekten in SAP-Kundenumgebungen eine lange Historie der Integration sowohl im Back- als auch im Front-end auf.


Dabei profitieren die Kunden insbesondere von dem Prozess-Know-how der SEEBURGER-Branchenspezialisten, welches sicherstellt, dass der Anwender im Front-end an der richtigen Stelle des Gesamtprozesses alle für den jeweiligen Prozessschritt relevanten Informationen zur richtigen Zeit zur Verfügung hat. Standardschnittstellen zu SAP sorgen dabei für kurze Implementierungszeiten.

 

 

Über SEEBURGER

Die SEEBURGER AG versteht sich als Motor für die digitale Transformation und ermöglicht seinen Kunden die Digitalisierung und Integration interner und externer Geschäftsprozesse – On-Premise oder als Managed Service/Cloud-Lösung. Die technologische Basis bildet die SEEBURGER Business Integration Suite – eine zentrale, unternehmensweite Datendrehscheibe für sämtliche Integrationsaufgaben und für den sicheren Datentransfer. SEEBURGER bietet überdies Werkzeuge sowie fertige Softwarelösungen zur Abbildung, Steuerung und Kontrolle von SAP-Prozessen. SEEBURGER-Kunden profitieren von der über 30-jährigen Branchenexpertise und dem Prozess-Know-how aus Projekten bei mehr als 10.000 Unternehmen wie Bosch, EMMI, EnBW, E.ON, Hapag-Lloyd, Heidelberger Druckmaschinen, LichtBlick, Lidl, Linde, OSRAM, Ritter Sport, RWE, SCHIESSER, SEW-EURODRIVE, s.Oliver, SupplyOn, Volkswagen u.a.. Seit der Gründung 1986 ist Bretten Hauptsitz des Unternehmens. SEEBURGER unterhält 11 Landesgesellschaften in Europa, Asien und Nordamerika. Weitere Informationen unter: www.seeburger.de.



Pressekontakt:
SEEBURGER AG
Edisonstraße 1
D-75015 Bretten
Tel. +49 7252 96-0
Fax +49 7252 96-2222
E-Mail: presse@seeburger.de
www.seeburger.de