Gesetzeskonforme Marktkommunikation realisieren mit dem BIS6

Für die Realisierung des gesetzeskonformen Datenaustauschs gemäß den Bundesnetzagentur-Beschlüssen – GPKE, GeLi, GABi, RaBi und Unbundling – entschied sich EnBW für den Business Integration Server (BIS) von SEEBURGER. Bereits seit über zehn Jahren ist der Business Integration Server bei EnBW im Einsatz, der nun um maßgeschneiderte Lösungen für die Energiewirtschaft ergänzt wurde. Die Lösung realisiert einen standardisierten, gesetzeskonformen elektronischen Datenaustausch mit Lieferanten, Partnern und assoziierten Unternehmen.

Darüber hinaus sind verschiedene Werkzeuge enthalten, wie z. B. flexibel anpassbare Message Mappings oder das nachrichtenspezifische Monitoring für die Prozessüberwachung. Mit der Integration der Signaturerstellungseinheiten ist die Realisierung der digitalen Signatur gemäß gesetzlichen Anforderungen möglich. Anwenderunternehmen profitieren von effizienter Bearbeitung, Überwachung und Auswertung sämtlicher Marktprozesse. »Uns hat sehr beeindruckt, wie schnell und elegant die Umsetzung von Bundesnetzagentur-Richtlinien mit SEEBURGER erfolgte. Dabei erwies sich, dass der BIS flexibel eingesetzt werden konnte, wie wir ihn seit Jahren kennen«, fasst Clemens Kraut, Teamleiter Enterprise Services Integration bei EnBW Systeme Infrastruktur Support GmbH, zusammen.

Jetzt herunterladen

Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus um die Case Study herunterzuladen.