Globale EDI-Nachrichten erfolgreich im Einsatz bei VOLKSWAGEN

Die Produktion in der Automobilindustrie hat sich in den letzten 40 Jahren stark verändert. Die Anzahl an Modellen, Varianten und Bauteilen hat sich vervielfacht, ebenso die der Produktionswerke, die über alle Kontinente verteilt sind. Das macht Warenströme komplexer – und stellt die klassischen, vor 40 Jahren entwickelten EDI-Nachrichten vor Herausforderungen. So lassen sich größere Feldlängen und zusätzliche Informationen nicht mehr abbilden.

Jetzt herunterladen

Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus um die Case Study herunterzuladen.