SEEBURGER E-Invoicing-Kongresse im März und Juni 2015

Lieber Leser,

kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten mehr Aufmerksamkeit bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen gewonnen als die Themen E-Invoicing und ZUGFeRD. Das große Interesse spiegelt sich auch bei unseren E-Invoicing-Kongressen, unserer ZUGFeRD-Online-Seminar-Serie und der täglichen Arbeit wider. Die 2-tägigen Kongresse in Frankfurt und Karlsruhe ermöglichten allen Teilnehmern, sich umfassend über das Thema elektronische Rechnung zu informieren, persönlich Erfahrungenauszutauschen und konkrete Eindrücke aus zahlreichen Praxisberichten unserer Kunden zu gewinnen. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme und das damit verbundene Vertrauen.

Das positive Feedback der Teilnehmer und die große Resonanz haben uns den Anlass gegeben, diese Sonderausgabe mit den Vorträgen zu unseren E-Invoicing-Kongressen in Kurzform zu veröffentlichen und die ZUGFeRDOnline- Seminar-Serie im Herbst zu wiederholen. Die SEEBURGER AG schließt mit ZUGFeRD als Hybridmodell für Rechnungen die Lücke zwischen den bewährten Rechnungseingangskanälen EDI/WebEDI und unstrukturierten Rechnungen (Papier, PDF, Fax), die zunehmend an Bedeutung verlieren.