IT-gestützte Übermittlung, Speicherung und Echtzeit-Analyse von Zustands-, Wartungs- und Servicemeldungen

Die Vernetzung von Produktionslandschaften bringt sicherheitstechnische Herausforderungen. Enorme Datenmengen werden intern und extern meist unstrukturiert und oft unkontrolliert ausgetauscht. Es fehlt die komplette Übersicht (End-to-End Monitoring) und die umfassende Kontrolle (DLPIntegration). Zudem können nur Unternehmen die ihre Flut an Daten auch in Echtzeit nach individuellen Kriterien auswerten und nutzen können, ihre Geschäftsprozesse proaktiv steuern und Wettbewerbsvorteile sichern.