Pflicht oder Kür

Eine Verfahrensdokumentation ist ein Übermittler für die Kommunikation zwischen ihrem Verfasser und ihrem Leser. Jeder Verfasser eines Textes, auch der einer Verfahrensdokumentation, muss eine genaue Vorstellung von dem Informationsinteresse des Lesers haben, damit er eine möglichst genaue Beschreibung erstellen kann, welche nicht zu wenig aber auch nicht zu viel Informationen beinhaltet.
Es ist gesetzlich von den GoBS und der GDPdU vorgeschrieben, dass jeder Betrieb eine Verfahrensdokumentation haben muss, und dass diese auch gewisse Sachen erfüllen muss.
Welche diese sind erfahren Sie in unserem Verfahrensdokumentations Ratgeber.

Jetzt herunterladen

Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus um das Dokument herunterzuladen.