IoT Business Integration – Evolution statt Disruption

IoT-Business-Integration – Evolution statt Disruption

Sie wollen dank IoT Ihre Kunden mit ganz neuen Dienstleistungen begeistern? Dann benötigen Sie nicht nur kommunikationsfähige Produkte, sondern auch eine leistungsfähige Integrationsplattform, die die erzeugten Daten sammelt, auswertet und in Ihre Geschäftsprozesse integriert. Das bietet Ihnen die BIS IoT-Lösung!
Reaktions- und Anpassungsfähigkeit im Blickfeld halten

Reaktions- und Anpassungsfähigkeit steigern

Maschinen, Geräte und immer mehr Produkte liefern über ihren ganzen Lebenszyklus hinweg Daten, aus denen Sie wertvolle Erkenntnisse für den Geschäftsbetrieb ableiten können. Die BIS IoT-Lösung hilft Ihnen, die Effizienz und Effektivität Ihrer Wertschöpfung kontinuierlich zu überwachen und zu steigern.
Standards wie OPC-UA ebnen den Weg zu Industrie 4.0

Standards wie OPC UA ebnen den Weg zu Industrie 4.0

Neue Standards der Vernetzung von Maschinen und Geräten legen die Basis zur Nutzung von Integrationspotenzialen in der Produktion – für mehr Flexibilität und weniger Kosten.

Mit der BIS IoT-Lösung machen Sie Ihre Arbeitsprozesse und Maschinenpark fit für die Digitalisierung!
Schritte zur Umsetzung Ihrer Industrie 4.0 - Strategie

Schritte zur Umsetzung Ihrer Industrie-4.0-Strategie

Erhalten Sie kompetente, prozessbasierte Unterstützung, um den Integrationsherausforderungen ganzheitlich zu begegnen – von der Planung bis zum Einsatz von (I)IoT und Industrie 4.0.

Die SEEBURGER IoT-Lösung –
Bringen Sie intelligente Dinge und Dienste in Ihre Businessprozesse

Nutzen Sie die Potenziale intelligenter anpassungsfähiger Produkte und Ressourcen zur Steigerung Ihrer Produktivität und Rentabilität

Industrie 4.0 und das (Industrial) Internet of Things oder (I)IoT bieten Unternehmen enormes Potenzial für mehr Produktivität und höhere Prozesssicherheit.

Erzielen Sie Wettbewerbsvorteile durch die Möglichkeit, schneller und individueller auf veränderte Rahmenbedingungen oder Engpässe reagieren zu können.

Die BIS IoT-Lösung legt die Grundlage für Industrie 4.0, Internet of Things oder IoT.

IoT-Anwendungsfälle

Die SEEBURGER IoT-Lösung unterstützt Unternehmen bei der Umsetzung von IoT/IIoT Integrationsvorhaben

Asset / IoT-Integration

SEEBURGER schlägt die Brücke zwischen den »Dingen« der realen Welt
und Ihren digitalen Geschäftsprozessen

Ob Sie kundenindividuelle Mehrwertdienste schaffen und einbinden wollen oder der IoT-Einsatz die Befähigung und Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse erfordern - mit der SEEBURGER BIS IoT-Lösung erweitern Sie Ihre Integrationsfähigkeit, Flexibilität und Automatisierung Ihrer Business IT bis auf die atomare Ebene von Produktinstanzen. Die SEEBURGER BIS IoT-Lösung schlägt die Brücke zwischen den »Dingen« der realen Welt – Produkten, Maschinen, Anlagen – und der digitalen Welt Ihrer inner- und zwischenbetrieblichen Geschäftsprozesse und Enterprise-Applikationen. So können Sie schneller und gezielter auf individuelle Kundenwünsche eingehen ohne die Business-IT Landschaft zu überfordern.

Szenarien:

  • Rückführung angereicherter kontextbezogener Zustands- und Nutzungsdaten von Produkten und Maschinen in Planung und Entwicklung
  • Feedback-basierte bedarfsgerechte Datenbereitstellung in Serviceprozessen
  • Real-Time Location Systems (RTLS) für vollständige Informationstransparenz über Dauer, Standort, Menge und Zustand transportierter und eingelagerter Güter

SEEBURGER BIS IoT- Lösung

Shopfloor und Business IT vernetzen

Broschüre herunterladen

Horizontale und vertikale IIoT-Integration

Offene Industriestandards (OPC-UA) ermöglichen eine vertikal und horizontal integrierte Informationslogistik
Ein wesentlicher Aspekt der Industrie 4.0 ist der IT-bezogene Umgang mit intelligenten Anlagen und Maschinen und der hieraus erreichten Wandlungsfähigkeit von Produktionssystemen. Mit der SEEBURGER BIS IoT-Lösung kann die steuerungsbezogenen Kommunikation (ERP, MES, SPS ) um weitere benötigte Informationsflüsse von Prozessdaten und Engineering-Daten zwischen Shop- und Top Floor sicher und flexibel ergänzt werden.

 

Von SEEBURGER in die Praxis umgesetzte Anforderungen und laufende Projektbeispiele (Auswahl):

Informationslogistik für wandlungsfähige Produktionssysteme

Für eine kundenindividuelle Auftragsfertigung sind die Anforderungen an ein lückenloses Track & Trace der Produkt- und Prozessdaten gerade bei Anpassung der Produktionsprozesses sehr hoch. Ein weltweit tätiges mittelständisches Unternehmen hat schon früh den Bedarf an einer durchgehenden Digitalisierung auf Basis digitaler Objekte der Produkte, Prozesse und Ressourcen von der Planung bis zur Ausführung erkannt.
Der BIS übernimmt hierbei die Integrationsfunktion als Drehscheibe für Engineering Daten in der Produktion (Engineering-Data Hub) um alle Anpassungen und Zustände der Ressourcen automatisiert im Sinne eines Tracking fortzuschreiben und somit die digitalen Abbilder von Ressourcen und Produkten synchron zum Zustand und Konfiguration aktuell zu halten.

Fähigkeits- und Zustandsbasierte Produktionssteuerung mit RFID

Seit über 10 Jahren setzt ein international führendes Unternehmen auf die Integrationskompetenz von SEEBURGER um eine
RFID-basierte Kanban-Produktionssteuerung für einen besonders effizienten und reibungslosen Materialfluss sicherzustellen.
Im Sinne einer besseren Überwachung und flexiblen Anpassung der Prozesse und Systeme werden weitere Daten integriert und mit Service- und Lieferkapazitäten abgeglichen um kurze Reaktionszeit und hohe Verfügbarkeiten sicherzustellen.

Mensch-Technik-Interaktion in der Produktion

Der Einsatz flexibel nutzbarer und skalierbarer Automatisierungslösungen in der Produktion etwa durch kooperierende Robotik-Anwendungen erfordern durchgehende Datenintegrations- und Austauschlösungen zwischen Shop- und Topfloor. Der BIS sichert hierfür den Informationsfluss zwischen Prozesssteuerung, Maschinenbedienung und Überwachungssysteme die zunehmend dem Mitarbeiter direkt über mobile Endgeräte zur Verfügung gestellt werden.
Neben den Middleware-Funktionen zur Sicherstellung der Informationsverfügbarkeit der Systeme stehen insbesondere Sicherheitsmechanismen wie etwa PKI (Public Key Infrastructure) im Mittelpunkt der Shopfloor Integration.

 

SEEBURGER BIS IoT- Lösung

Shopfloor und Business IT vernetzen

Broschüre herunterladen

IoT-Service-Orchestrierung und Analytics

Die flexible Anpassung der Informationslogistik sowie das Monitoring zur Entscheidungsfindung (Überwachung und Analyse) Ihrer IoT-Services unterstützt die BIS IoT-Lösung durch Werkzeuge für Prozessdesign, Monito­ring und Auswertungen.

 

Die Lösung beinhaltet:

  • Integration und Analyse von Batch und Streaming Daten
  • Bereitstellung und Einbindung von Data-Lakes für Big Data Analysen
  • Bereitstellung von Informationsmodellen zur Erfassung und Analyse von Nutzungs-, Zustands- und Wirkungsdaten
  • Bereitstellung von Informationsmodellen zur Überwachung und Steuerung von IoT-Geschäftsprozessen

SEEBURGER BIS IoT- Lösung

Mehr Informationen zur IoT-Service-Orchestrierung und Analytics gewünscht?

Kontaktieren Sie uns

Funktionsüberblick der SEEBURGER BIS IoT-Lösung

IoT-Integration und IoT-Management mit der SEEBURGER Business Integration Suite

Die SEEBURGER BIS IoT-Lösung unterstützt Unternehmen dabei, die mit Industrie 4.0 Vorhaben verbundenen Integrationsaufgaben zu lösen.
Das BIS IoT-Gateway und das BIS IoT-Management verbinden die Business-Ebene mit der Ebene der Produkte und Maschinen der realen Welt.
Dabei werden proprietäre Schnittstellen in Standardformate überführt, um so eine nachhaltige Basis für unterschiedlichste Integrationsvorhaben zu legen.

Das SEEBURGER BIS IoT-Gateway sammelt und speichert Daten von IoT-Geräten, Device-Management- oder Steuerungssystemen, stellt sie den Anwendungen auf der Planungs- und Verwaltungsebene zur Verfügung und bietet Funktionen für Analyse und  Prozesssteuerung.

 

Das SEEBURGER BIS IoT-Management bündelt eine Vielzahl an webbasierten Anwendungen für die Verwaltung der APIs und Services zu den IoT-Geräten in der Fertigung oder im Feld. Es bietet maßgeschneiderte rollenbasierte Funktionen für Asset- und Prozessdatenverwaltung, Konfiguration, Überwachung und Analyse.

Erfahren Sie mehr über die SEEBURGER Integrationslösungen
für Ihre IoT / Industrie 4.0 - Umsetzungsprojekte

Broschüre herunterladen

Vorteile der SEEBURGER BIS IoT-Lösung

Bringen Sie Ihr Unternehmen voran in Richtung Industrie 4.0 mit dem SEEBURGER IoT-Gateway und IoT-Management

  • Transparenz durch Vernetzung
    Mit der BIS IoT-Lösung lässt sich eine durchgehende Informationskette in der Produktion von den Planungs- und Managementsystemen bis auf die Ausführungsebene der Maschinen und Sensoren realisieren.

  • Nutzung offener Industriestandards
    Umfangreichen Set von Adaptern die technischen Grundlagen für alle Aufgaben der Datenintegration, egal ob intern oder nach extern. Dies umfasst standardisierte Datenmodelle (z. B. AutomationML) bzw. Kommunikationswege (z. B. OPC-UA WS).

  • Synergien  durch Anwendungsintegration
    Prozessbasierte Datenintegration und Datenaustausch – durch die Anbindung beteiligter Anwendungen wie ERP, MES, PLM werden Medienbrüche gefunden und technische sowie kaufmännische IT-Anwendungen zusammengeführt.
  • Sicherheit  und Datenautonomie
    IT­-Sicherheit auf allen Ebenen durch Verschlüsselung, Zertifikate sowie Werkzeuge zur Umsetzung von Data Governance sowie Einhaltung von Datenschutzrichtlinien.

  • Kontrolle und Analysefähigkeit
    Einfaches Anlegen, Verwalten und Überwachen der Businessknoten und Services werden über das Asset Information Management (TPM) sowie Nutzung und Bereitstellung von Big Data-Architekturen ermöglicht.

  • Investitionssicherheit durch flexible und dynamische Erweiterbarkeit
    Offenheit und Skalierbarkeit des Systems erlauben es, unterschiedliche Anwendungsszenarien konsolidiert umsetzen zu können. Dadurch erhalten Sie mit BIS neben einer hohen Wirtschaftlichkeit des Betriebs eine hohe Investitionssicherheit.

Nutzen Sie die Vorteile der SEEBURGER BIS IoT-Lösung auch in Ihrem Unternehmen

Wir freuen uns hier über Ihre Nachricht.

Schreiben Sie uns!